Fersensporn

zertr├╝mmern mit Sto├čwellen

Etwa jeder zehnte Deutsche leidet im Laufe seines Lebens mindestens einmal an Fersensporn. Die Erkrankung beginnt dabei zun├Ąchst meist unbemerkt und entwickelt sich langsam hin zu sehr unangenehmen Beschwerden. Die Heilung dauert in der Regel sehr lange und viele Behandlungsmethoden bringen kaum Erfolg. Die Sto├čwellentherapie hat sich hier inzwischen als erfolgversprechende Behandlungsalternative herausgestellt, um die Beschwerden schnell zu reduzieren. Mit der Hilfe von Sto├čwellen kann man die Kalkablagerungen bei einem Fersensporn zertr├╝mmern und gleichzeitig Entz├╝ndungen mindern. Die endg├╝ltige Heilung wird so angeregt und beschleunigt. Erfahren Sie hier mehr ├╝ber diese Behandlungsmethode, die inzwischen sogar von den gesetzlichen Krankenkassen unterst├╝tzt wird.┬á

Das Wichtigste kurz zusammengefasst

  • Fersensporn bezeichnet dornenartige Kalkbildungen, die sich an den Sehnenans├Ątzen im Fu├č bilden.
  • Meistens liegen zus├Ątzlich Entz├╝ndungen vor.
  • Eine Sto├čwellentherapie kann die Kalkablagerungen zertr├╝mmern.
  • Entz├╝ndungen und Verspannungen k├Ânnen durch Sto├čwellen ebenfalls reduziert werden.
  • Meist sind nur 2-3 Behandlungstermine notwendig.
  • Die gesetzlichen Krankenkassen ├╝bernehmen auf Antrag die Behandlung mit Sto├čwellen bei Fersensporn.
  • Ursachen f├╝r einen Fersensporn sind meist ├ťber- oder Fehlbelastungen, Fehlstellungen oder ├ťbergewicht.

Was ist Fersensporn – Definition

Beim Fersensporn handelt es sich um einen dornenartigen Knochenfortsatz. Dieser kann sowohl an der Fu├čsohle (unterer Fersensporn) als auch am Achillessehnenansatz (oberer Fersensporn) entstehen. Grund daf├╝r sind meist kleine Sehnenverletzungen, die durch ├ťberlastungen und Fehlbelastungen entstehen und dann verkalken. Zus├Ątzlich kommt es oft zu Entz├╝ndungen, die ├Ąu├čerst unangenehm sein k├Ânnen.

 

Was ist ein oberer Fersensporn?

Der obere Fersensporn, auch dorsaler Fersensporn genannt, bildet sich am Achillessehnenansatz. Meist sind verk├╝rzte Wadenmuskeln, ├ťberlastungen oder Fehlbelastungen und kleine Sehnenverletzungen der Grund daf├╝r, dass der K├Ârper am Sehnenansatz kleine, dornenf├Ârmige Kalkablagerungen bildet.┬á

Oberer Fersensporn

Der obere (dorsale) Fersensporn bildet sich am Ansatz der Achillessehne

 

Was ist ein unterer Fersensporn?

Der untere Fersensporn, auch plantarer Fersensporn genannt, bildet sich am Sehnenansatz der Plantarfaszie an der unteren Sehnenplatte der Fu├čsohle. Meist sind Fu├čfehlstellungen, ├ťberlastungen, Fehlbelastungen und ├ťbergewicht der Grund f├╝r die Ausbildung einer dornenf├Ârmigen Kalkablagerung an den Sehnen.

Unterer Fersensporn

Der untere (plantare) Fersensporn bildet sich am Sehnenansatz der Plantarfaszie an der Fu├čsohle

Welche Ursachen hat ein Fersensporn?

H├Ąufig ist eine verk├╝rzte Wadenmuskulatur die Ursache f├╝r einen Fersensporn. Daneben k├Ânnen ├ťberlastungen, Fu├čfehlstellungen, ├ťbergewicht und Fehlbelastungen einen Fersensporn hervorrufen bzw. beg├╝nstigen. Aufgrund eines chronischen Zuges auf die Sehnenplatte entwickeln sich so im Laufe der Zeit kleine Verletzungen, Verkalkungen und Entz├╝ndungen. Bis es zu Beschwerden kommt, kann eine l├Ąngere Zeit vergehen. Die Schmerzen werden jedoch oft als spontan auftauchend wahrgenommen.

 

Welche Symptome hat Fersensporn?

Meist treten die Beschwerden bei einem Fersensporn morgens nach dem Anlaufen sowie nach Sitzpausen oder nach st├Ąrkeren Belastungen auf. Die Schmerzen werden oft als stechend oder brennend beschrieben. Sobald der Verlauf chronisch wird, treten die Schmerzen dauerhaft auf.

 

Wie wird ein Fersensporn festgestellt? 

Eine umfassende Diagnose ist wichtig, um herauszufinden, ob es sich wirklich um einen Fersensporn oder um eine andere Erkrankung handelt. Gerade der obere Fersensporn im Bereich der Achillessehne wird h├Ąufig nicht erkannt. Deshalb ist eine eingehende Diagnostik sehr wichtig. Erfahren Sie hier mehr dar├╝ber, welche weiteren Erkrankungen an den F├╝├čen noch auftreten k├Ânnen. Der Facharzt wird den Fu├č deshalb gr├╝ndlich untersuchen und bei Bedarf eine erg├Ąnzende Ultraschalldiagnostik vornehmen.┬á

Wie wird ein Fersensporn behandelt?

Es gibt diverse Behandlungsmethoden bei Fersensporn. Die bisher erfolgreichste Methode, um die Beschwerden schnell zu reduzieren, ist eine Behandlung mit Sto├čwellen.

 

Sto├čwellentherapie bei Fersensporn

Sto├čwellentherapie zum zertr├╝mmern von Fersensporn

Sto├čwellen zerst├Âren Kalkablagerungen, wodurch die Heilung beschleunigt wird.

Die Sto├čwellentherapie hat sich inzwischen als bevorzugte Behandlungsmethode bei Fersensporn etabliert. Die Erfolge der Therapie sind nachvollziehbar, es wird schnell weitgehende Beschwerdefreiheit erreicht und die Heilung wird beschleunigt.┬á

Erfahren Sie hier mehr ├╝ber diese Behandlungsform:

Was sind Sto├čwellen?

Sto├čwellen sind energiereiche, mechanisch-akustische Wellen, die mit Hilfe eines speziellen Ger├Ątes auf betroffene K├Ârperteile ├╝bertragen werden k├Ânnen. Es wird dabei unterschieden zwischen radialen und fokussierten Sto├čwellen. Radiale Sto├čwellen breiten sich kreisf├Ârmig aus und k├Ânnen so vor allem die Durchblutung anregen, Entz├╝ndungen reduzieren und die Selbstheilungskr├Ąfte des K├Ârpers st├Ąrken. Fokussierte Sto├čwellen k├Ânnen auch Kalkablagerungen zertr├╝mmern oder Triggerpunkte f├╝r Schmerzen und Verspannungen gezielt ansprechen. Welche Arten von Sto├čwellen geeignet sind, entscheidet der Therapeut gem├Ą├č der vorliegenden Diagnose.

Wie wirkt eine Sto├čwellentherapie bei Fersensporn?

Erfahrungsgem├Ą├č wirkt eine Behandlung mit Sto├čwellen erfolgreich gegen die Beschwerden bei Fersensporn. Daher ├╝bernehmen inzwischen auch die gesetzlichen Krankenkassen unter bestimmten Voraussetzungen die Kosten f├╝r eine solche Behandlung. Die Schmerzen werden schnell reduziert, Entz├╝ndungen verringert und die verspannte Muskulatur wird durch eine gezielte Triggerpunktbehandlung entspannt. Vorhandene Kalkablagerungen k├Ânnen mit Hilfe einer fokussierten Sto├čwellenbehandlung zerst├Ârt werden, was die Heilung beschleunigt.

K├Ânnen Sto├čwellen Fersensporn zertr├╝mmern?┬á

Sto├čwellen k├Ânnen Weichteile und Gewebe durchdringend, ohne diese zu zerst├Âren. Sobald die Wellen auf einen festen Gegenstand treffen, wie zum Beispiel eine Kalkablagerung, kann diese gezielt zertr├╝mmert werden. Der K├Ârper baut die Einzelteile dann im Laufe der Zeit selbst├Ąndig ab.

Wie viele Behandlungen mit Sto├čwellen bei Fersensporn sind notwendig?

Meistens sind nur 2-3 Behandlungen mit Sto├čwellen notwendig, um weitgehende Beschwerdefreiheit zu erreichen. Dies ist abh├Ąngig von der individuellen Schwere der Erkrankung. In Einzelf├Ąllen k├Ânnen mehr Termine notwendig werden. Die endg├╝ltige Heilung und den Abtransport der zertr├╝mmerten Kalkablagerungen nimmt der K├Ârper dann im Laufe der Zeit selbst├Ąndig vor.

Welche Nebenwirkungen und Erstverschlimmerungen gibt es bei einer Sto├čwellenbehandlung?┬á

Sto├čwellentherapie bei Fersensporn

Die Sto├čwellentherapie bei Fersensporn ist kaum mit Nebenwirkungen verbunden.

Eine Sto├čwellentherapie gilt als nicht-invasive Behandlungsform und ist quasi nebenwirkungsfrei. Es kann in einigen F├Ąllen zu R├Âtungen an den behandelten Stellen kommen, die jedoch schnell wieder abklingen. Erstverschlimmerungen k├Ânnen auftreten, sie sind zwar unangenehm, verschwinden in der Regel jedoch nach wenigen Tagen wieder. Im Grunde genommen sind diese Verschlimmerungen der vorhandenen Beschwerden sogar ein gutes Zeichen. Sie zeigen n├Ąmlich, dass der K├Ârper auf die Behandlung reagiert und die Heilung einsetzt. Nach 2 – 3 Tagen ist meist das Schlimmste ├╝berstanden und es treten rasche Besserungen auf. Sollten die Erstverschlimmerungen allerdings mehr als eine Woche andauern, informieren Sie unbedingt Ihren Therapeuten.

Weitere Therapien bei Fersensporn

Neben der Behandlung mit Sto├čwellen gibt es noch eine Reihe von weiteren Behandlungsm├Âglichkeiten, die zun├Ąchst alleine oder auch als Erg├Ąnzung zur Sto├čwellentherapie eingesetzt werden k├Ânnen.

  • Entlastung bei Fersensporn
    • Bei akuten Beschwerden sollte zun├Ąchst f├╝r eine weitgehende Entlastung des Fu├čes gesorgt werden. Legen Sie eine Pause von anstrengenden sportlichen Bet├Ątigungen ein und lagern Sie die F├╝├če m├Âglichst hoch.
  • Einlagen bei Fersensporn
    • Individuell angepasste Einlagen in Schuhen k├Ânnen helfen, die Beschwerden eines Fersensporns zu lindern, mehr Entlastung zu erreichen und so eine Heilung beg├╝nstigen.
  • K├╝hlung bei Fersensporn
    • K├╝hlpads k├Ânnen helfen, die Schmerzen bei Fersensporn zu verringern. K├Ąlte hilft auch, Entz├╝ndungen zu reduzieren.
  • Faszien-Rollmassage bei Fersensporn
    • Eine Faszien-Rollmassage an Fu├č und Wade kann helfen, Beschwerden zu lindern und die Durchblutung anzuregen. Einige Beispiele f├╝r solche ├ťbungen finden Sie hier.
  • ├ťbungen bei Fersensporn
    • Gezielte ├ťbungen k├Ânnen helfen, die Beschwerden bei Fersensporn zu lindern. Einige Beispiele f├╝r ├ťbungen finden Sie hier:
  • Medikamente bei Fersensporn
    • Schmerzstillende und entz├╝ndungshemmende Medikamente k├Ânnen helfen, Beschwerden zu lindern. Sie sollten allerdings nicht die alleinige Therapie bleiben und nicht zur Dauermedikation f├╝hren.
  • Injektionen bei Fersensporn
    • Injektionen mit Kortison zur Entz├╝ndungshemmung sowie eventuell eine Neuraltherapie k├Ânnen helfen, Beschwerden zu lindern und ggfs. die Selbstheilung anzuregen.

Wann ist eine Operation bei Fersensporn notwendig?

Eine Operation bei Fersensporn ist selten notwendig.

Bei Fersensporn ist eine Operation nur selten notwendig.

Meist ist bei Fersensporn keine Operation notwendig. Falls jedoch alle Therapieversuche keine Linderung bringen, kann eine operative L├Âsung in Betracht gezogen werden. Dies ist aber nur selten notwendig. In der Regel reicht die Sto├čwellenbehandlung aus, um die Beschwerden zu beseitigen. Dies gilt auch, wenn alle vorherigen anderen Ma├čnahmen keinen Erfolg brachten. Mit Sto├čwellen kommen die Erfolge.

Kann ein Fersensporn auch von alleine ausheilen?

Mit Hilfe der im K├Ârper vorhandenen Selbstheilungskr├Ąfte kann ein Fersensporn tats├Ąchlich auch von alleine ausheilen. Dies dauert jedoch in der Regel recht lange. Mindestens 6 – 9 Monate Zeit sollte man einplanen. Mit Hilfe einer Sto├čwellentherapie kann die Heilung wesentlich beschleunigt werden. Die Selbstheilung wird so schneller angeregt und die Beschwerden verschwinden schneller.

Bezahlen die Krankenkasse das Zertrümmern des Fersensporns? 

Seit 2019 ist eine Sto├čwellentherapie bei Fersensporn auch eine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen. Voraussetzung ist allerdings, dass vorherige, konservative Behandlungen nicht erfolgreich waren. Kl├Ąren Sie dies vorab mit Ihrem Arzt. Private Krankenkassen und die Beihilfe bezahlen eine Sto├čwellenbehandlung bei Fersensporn auf Antrag in der Regel in voller H├Âhe.

Fazit

Ein Fersensporn entsteht meist durch ├ťberlastungen, Fehlstellungen, verk├╝rzte Wadenmuskulatur oder Fehlbelastungen. Die mit einem Fersensporn einhergehenden dornenf├Ârmigen Kalkablagerungen k├Ânnen durch eine Behandlung mit Sto├čwellen zertr├╝mmert werden. Gleichzeitig k├Ânnen so Entz├╝ndungen reduziert und durch gezielte Triggerpunktbehandlungen die Schmerzen bei Fersensporn gelindert werden. Warten Sie daher nicht zu lange, sondern nutzen Sie die Sto├čwellentherapie f├╝r eine schnelle Schmerzreduzierung und eine beschleunigte Heilung. Vereinbaren Sie baldm├Âglichst einen Termin. Gerne stehen wir Ihnen auch f├╝r Ausk├╝nfte per Telefon oder E-Mail zur Verf├╝gung.

sandro-meider

Autor: Facharzt f├╝r Orthop├Ądie und Unfallchirurgie - Sandro Meider

Sandro Meider studierte Humanmedizin an der Universit├Ąt zu K├Âln und spezialisierte sich danach auf die Bereiche Orthop├Ądie und Unfallchirurgie. Nach seiner Facharztausbildung und diversen Stationen in Kliniken und Fachpraxen erhielt er 2010 die Anerkennung als Facharzt f├╝r Orthop├Ądie und Unfallchirurgie. Seit 2011 ist er niedergelassener Arzt an der Facharztklinik LINKS VOM RHEIN in K├Âln. Sein Spezialgebiet ist die Sto├čwellentherapie, die er nutzt, um seinen Patienten nicht-invasiv zu wieder mehr Beweglichkeit und Lebensqualit├Ąt zu verhelfen. Als Hobbysportler (Tennis, Volleyball, Golf und Ski) wei├č er, wie wichtig schmerzfreie Beweglichkeit beim Sport ist.

FAQ

Bezahlen die gesetzlichen Krankenkassen das Zertr├╝mmern von Fersensporn?

Eine Sto├čwellenbehandlung bei Fersensporn ist seit 2019 eine Leistung auch der gesetzlichen Krankenkassen. Die Kosten werden auf Antrag und unter bestimmten Voraussetzungen ├╝bernommen. Private Krankenkassen ├╝bernehmen die Kosten in der Regel komplett.

K├Ânnen Sto├čwellen Fersensporn zertr├╝mmern?

Ein Fersensporn geht in der Regel mit einem dornenf├Ârmig ausgebildeten Knochenfortsatz aus Kalk einher. Solche Kalkablagerungen k├Ânnen mit Hilfe einer Sto├čwellentherapie zertr├╝mmert werden. Die Heilung wird so angesto├čen und Schmerzen und Entz├╝ndungen werden reduziert.

Wie viele Sto├čwellenbehandlungen zum Zertr├╝mmern von Fersensporn?

Meist sind schon nach 2-3 Behandlungen erste Erfolge zu verzeichnen. Die Beschwerden lassen nach und die Heilung wird angeregt. Insgesamt sind meist 2-5 Behandlungen mit Sto├čwellen ausreichend.

Kontakt / Online Termin

Sie haben Fragen oder Interesse an einer Sto├čwellentherapie? Wir sind gerne f├╝r Sie da!